CX Australien000001

Tobias

Ich ziehe seit dem 15 Lebensjahr das motorisierte Zweirad vor. Angefangen mit einem Kreidler Mofa über eine Herkules 80er bin ich mit 18 bei meiner Honda CX500 Güllepumpe gelandet, die ich auch heute noch habe. Mit ihr habe ich meine erste große Reise gemacht - 7 Monate Australien. Als weiteres Motorrad kam eine BMW R80 GS Paris Dakar hinzu, mit der ich nochmals 3 Monate den australischen Busch unsicher gemacht habe. Zwischendurch hatte ich noch eine Husqvarna 610TE, von der ich mich wieder getrennt habe. Die Neuste in der Garage, naja neu Baujahr ´93, ist eine Honda Africa Twin. Mit der geht es nach Südamerika. 

BMW Australien000308SPRINBROK2
Australien 2003 mit meiner BMW                                 Australien 2000 mit meiner CX 500

Christine

Ich habe vor 5 Jahren, mit damals 23, meinen Motorradführerschein gemacht. Zugegeben mich hat mein Freund Tobi angesteckt. Wir waren zusammen im Urlaub in Italien, sind auch viel am Wochenende in Deutschland gefahren und nach einer Motorradsaison habe ich für mich entscheiden, dass ich selbst Motorrad fahren will. Mein erstes Motorrad war eine Yamaha XT600, mit der bin ich die ersten Kilometer gefahren. 3 Monate später bin ich dann alleine nach Australien geflogen, um einen Sprachkurs für 2 Monate in Brisbane zu machen und um Australien kennen und lieben zu lernen. Ich war bereits davor für einen Monat in Australien und bin mit dem Greyhound Bus durch Australien gereist. Allerdings musste ich dabei feststellen, dass all die schönen Nationalparks, Natur... an einem vorbei zieht, wenn man kein eigenes Fahrzeug hat. Während der Zeit in Brisbane habe ich Rob (hat einen Motorradladen - Tyres for Bikes) kennen gelernt und der hat mir eine Yamaha XTZ660 Tenere organisiert. Die habe ich dann gekauft und nach meiner 4 monatigen Reise wieder verkauft. Zum Offroad fahren hat mich dann Rob mit den Overlanders mitgenommen, denn da hatte ich natürlich gar keine Erfahrung und dann gings los. Es war eine tolle, aufregende Zeit und in Australien war das absolut problemlos alleine als Frau auf einem Motorrad zu reisen. Ganz im Gegenteil, Australier bewundern das und ich habe dadurch einen viel intensiveren Kontakt zu Australiern bekommen, die mich dann auch zu sich nach Hause eingeladen haben... So und nun freue ich mich auf  Tobis und meine Reise nach Südamerika. Kurz nachdem ich von Australien zurück kam, habe ich die Yamaha XT600 gegen eine Honda Transalp getauscht, die Tobi noch etwas umgebaut hat und mit der werde ich in Südamerika fahren.

Chrissi1Deutschland Urlaub 2006-8260018

 

 

[MOIN MOIN              mit dem Motorrad durch Südamerika auf einer Africa Twin und Tra nsalp] [Deutsch] [Wir sinds] [Motorräder] [Südamerika             mit einer Africa Twin und Transalp] [Links] [Impressum] [Gästebuch] [MOIN MOIN.]